So starten Sie eine Streaming-Website

Das Erstellen einer Streaming-Website ist eine hervorragende Möglichkeit, Besucher auf Ihre Website zu locken und von Videoinhalten zu profitieren. Das Erstellen einer Website, die Videos streamen kann, ist etwas komplizierter als das Erstellen einer statischen HTML-Website. Bei sorgfältiger Planung und Ausführung wird das Ergebnis jedoch eine attraktive Website sein, die Ihr Unternehmen für Marketingvideos, Anleitungs-Tipps oder Unterhaltung verwenden kann. Es gibt einige Probleme, die Sie beim Erstellen einer Streaming-Website berücksichtigen sollten, da der Inhalt aufgrund seines Inhalts ausreichend Festplattenspeicher auf dem Server sowie ausreichend Bandbreite für das Streaming von Videos erfordert.

Bekommen Sie eine Domain

Registrieren Sie den Domainnamen Ihrer Website mit einem Dienst wie Godaddy.com oder Register.com. Es gibt andere Domain-Registrierungsdienste, die Kosten für die Registrierung eines Domain-Namens sind jedoch bei verschiedenen Anbietern ähnlich. In Bezug auf Webhosting finden Sie mehr Unterschiede in Bezug auf die Kosten und das Serviceniveau als mit einer einfachen Domänenregistrierung.

Finden Sie einen guten Webhost

Untersuchen Sie Webhostingdienste, die auf Websites mit hoher Bandbreite spezialisiert sind. Sie müssen kein Webhosting-Paket bei derselben Firma kaufen, mit der Sie den Domainnamen registriert haben. Suchen Sie nach einem kostengünstigen Hosting-Plan für Ihren datenintensiven Video-Streaming-Service, da hierfür viel Festplattenspeicher sowie hohe Bandbreiten-Beschränkungen erforderlich sind.

Entwerfen Sie Ihre Site

Gestalten Sie Ihr Website-Layout mit Vorlagen oder von Grund auf. Erwägen Sie die Verwendung eines professionellen Tools wie Adobe Dreamweaver oder Microsoft FrontPage, um die Verwaltung dieser Aufgabe zu erleichtern, da dies wahrscheinlich die meiste Zeit in Anspruch nimmt. Auf Websites wie Themeforest.net und Freewebsitetemplates.com sind Website-Templates und -Tutorials verfügbar. Einige kostenlose Vorlagen sind möglicherweise nicht für die Verwendung auf einer kommerziellen Website verfügbar. Wenn Sie eine Vorlage verwenden möchten, müssen Sie sie möglicherweise kaufen.

Holen Sie sich den Code

Fügen Sie Ihrer Website den entsprechenden Code hinzu, um Ihre Videoinhalte zu streamen. Wenn Ihre Videodateien unterschiedliche Formate haben, z. B. FLV, MOV oder WMV, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Code mit den von Ihnen verwendeten Formaten übereinstimmt. Einige Websitevorlagen enthalten den Code, den Sie zum Einfügen von Streaming-Videos benötigen, sodass Sie Inhalte schnell hinzufügen können.

Holen Sie sich die Lizenzen

Sichern Sie alle erforderlichen Lizenzen und Nutzungsrechte für den Videoinhalt. Wenn Sie beispielsweise Filme oder Fernsehsendungen streamen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis haben, diesen Inhalt anzubieten. Wenn Sie Inhalte von unabhängigen Anbietern sammeln, stellen Sie sicher, dass die Eigentums- und Nutzungsrechte durch einen Vertrag abgedeckt werden. Dies ist normalerweise in den Nutzungsbedingungen enthalten, die die Mitglieder akzeptieren müssen, wenn sie sich Ihrer Website anschließen. Das Vorhandensein dieser Berechtigungen ist besonders wichtig, wenn Sie vom Inhalt profitieren möchten.

Einnahmen planen

Überlegen Sie, wie Sie von den bereitgestellten Inhalten profitieren möchten. Eine Video-Streaming-Website ist aufgrund der hohen Datenanforderungen eine teurere Website, die gestartet und gewartet werden muss. Sie haben die Möglichkeit, der Website Abonnementsgebühren hinzuzufügen. Sie können Werbeflächen verkaufen, einem Werbenetzwerk beitreten oder kontextbezogene Anzeigen schalten und Pay-per-Click-Programme verwenden, um Einnahmen zu erzielen.

Warnung

  • Denken Sie daran, sicherzustellen, dass Sie über alle Dokumente und die Erlaubnis verfügen, Videoinhalte auf Ihrer Website zu verwenden, sowie alle Gebühren, die für Ihre Websitevorlage bezahlt werden, sofern Sie diese verwendet haben. Wenn Sie eine kommerzielle Website veröffentlichen, gibt es weitere Probleme hinsichtlich der finanziellen Haftung, wenn Sie die Arbeit einer anderen Person nutzen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar