Wie man Kreditkarten bei Craft Shows nimmt

Viele Leute ziehen es vor, für Verkaufstransaktionen mit Kredit- und Debitkarten zu bezahlen, da dies bequemer ist als das Mitführen von Bargeld. Dies gilt auch für das Handwerk. Wenn Käufer an Craft-Shows teilnehmen, tragen sie in der Regel einen begrenzten Betrag an Bargeld, und wenn das Bargeld aufgebraucht ist, werden sie an Ständen einkaufen, die nur Bargeld als Zahlungsmittel akzeptieren. Wenn Sie an Ihrem Stand Kreditkartenservices anbieten, könnten Sie einen erheblichen Umsatzanstieg feststellen. Im Gegensatz zu Bargeld neigen die Leute nicht dazu, Geld mit einer Karte auszugeben, weil sie nicht sehen, wie der Dollar aus der Brieftasche geht. Das Angebot dieses zusätzlichen Services ist relativ einfach einzurichten und relativ kostengünstig in der Wartung.

Richten Sie Ihr Kreditkartenabwicklungssystem ein

1

Forschung zur Bearbeitung von Kreditkarten. Es gibt Dutzende, wenn nicht Hunderte von Kreditkartenverarbeitern. Bevor Sie einen Vertrag mit einem dieser Händler abschließen, sollten Sie sich umsehen und sicherstellen, dass Sie das beste Angebot gefunden haben. Die meisten Verarbeiter berechnen eine monatliche Gebühr für das Konto zusätzlich zu den Einrichtungs- und Transaktionsgebühren. Ihr Ziel ist es, den Dienst mit den niedrigsten Gebühren zu finden.

2

Richten Sie ein Konto für die Händler-Kreditkartenverarbeitung ein. Wenden Sie sich an den Verarbeitungsdienst, von dem Sie die günstigsten Tarife erhalten haben. Sie müssen Angaben zu Ihrer Person machen, einschließlich Name, Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer und Kontonummer.

3.

Kaufen Sie ein Kreditkarten-Terminal. Wenn Ihr Händleraccount-Abonnement kein Verarbeitungsterminal enthält, müssen Sie dieses Gerät erwerben, da viele von ihnen dies nicht tun. Es gibt verschiedene Arten von Verarbeitungsterminals zur Auswahl. Für die Annahme von Kreditkartenzahlungen auf Handwerks- oder Handelsmessen wäre ein drahtloses Endgerät am effizientesten. Diese Maschinen verwenden ein Mobilfunksignal, um Ihren Verarbeitungsdienst zu kontaktieren und Zahlungen einzuziehen. Eine alternative Option ist eine Festnetzverarbeitungsmaschine, die an eine Telefonleitung angeschlossen werden muss. Während diese Maschinen im Vorfeld günstiger sein können, sind Ihre langfristigen Kosten sicherlich höher, wenn Sie Telefonkabel und -service vor Ort bei der Handwerksausstellung mieten müssen (an vielen Standorten ist möglicherweise keine Telefonleitung verfügbar). Kreditkartenbearbeitungs-Terminals können Sie in Ihrem örtlichen Bürobedarf erwerben.

4

Synchronisieren Sie Ihr Terminal mit Ihrem Kreditkartenabwicklungsservice. Jeder Verarbeitungsdienst hat unterschiedliche Verfahren zum Ausführen dieser Aufgabe. In der Regel müssen Sie jedoch lediglich Ihre Händlerkontonummer (vom Dienstanbieter bereitgestellt) eingeben und die Telefonnummer des Diensteanbieters in Ihr Gerät programmieren. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter, um spezifische Anweisungen zu den jeweiligen Prozessen und Verfahren zu erhalten.

5

Platzieren Sie Ihr Kreditkartenterminal in der Nähe Ihrer Kasse oder Ihres Zahlungsbereichs. Wenn ein Kunde einen Kauf tätigt, geben Sie den Kaufbetrag und die anfallende Steuer in das Terminal ein und streichen Sie die Kredit- oder Debitkarte des Kunden. Wenn die Transaktion genehmigt wurde, druckt das Gerät zwei Quittungen. Der Kunde unterschreibt für Sie eine Kopie, die Sie mit Ihren Unterlagen aufbewahren können, und Sie übermitteln dem Kunden eine nicht signierte Kopie als Quittung.

Dinge benötigt

  • Händler-Konto
  • Wireless Credit Card Verarbeitungsmaschine
  • Girokonto
 

Lassen Sie Ihren Kommentar