Rolle der Geschäftskommunikation

Die meisten Geschäftsleute waren in Situationen, in denen mangelnde Kommunikation oder schlechte Kommunikation zu negativen Ergebnissen geführt haben. Wenn Sie die Bedeutung der Geschäftskommunikation im täglichen Geschäftsverkehr nicht verstehen, kann dies zu verzögerten Projekten, unzufriedenen Kunden und wütenden Aktionären führen. Während eine gute geschäftliche Kommunikation im Allgemeinen dazu dient, Klarheit für alle Beteiligten zu schaffen, hängen die Rollenänderungen von den Geschäftszielen und dem jeweiligen Publikum ab.

Mit einem oder vielen kommunizieren

Gute Geschäftskommunikation bedeutet, dass die Nachricht, die Sie senden möchten, von Ihrem Publikum ohne jegliche Verzerrung der Bedeutung empfangen wird. Es ist einfacher, dies persönlich oder über das Telefon durchzuführen, da Sie sofort eine Rückmeldung erhalten, ob Sie verstanden werden. Im Geschäftsleben ist dies nicht immer möglich, da die Kommunikation meistens "Eins-zu-Viele" ist, was bedeutet, dass eine Person mit zwei oder mehr Personen kommuniziert. Die Gefahr einer Verzerrung Ihrer Nachricht ist größer. Die Rolle der Kommunikation in der Wirtschaft besteht darin, die Dissonanz, die auftritt, wenn eine Person mit einer anderen Person oder häufiger mit vielen anderen kommuniziert, zu reduzieren oder weitgehend zu beseitigen.

Unternehmensinnovationen fördern

Wenn Ihr Unternehmen neue Produkte oder Dienstleistungen plant, kann die Kommunikation eine entscheidende Rolle dabei spielen, wie gut Ihr Produkt ist, wie schnell Sie es auf den Markt bringen und wie gut Ihr Außendienst abschneidet. Neue Produktentwicklungen werden oft in kleinen Teams durchgeführt, die zusammenarbeiten. Wenn diese kleinen Teams offen und ehrlich miteinander kommunizieren, haben Innovationen größere Erfolgschancen. Die Kommunikation über neue Produktentwicklungen muss präzise und präzise formuliert sein, und im Allgemeinen muss die Kommunikation für zukünftige Referenzzwecke archiviert werden. Wenn Ihr Unternehmen ein kompliziertes Automobilprodukt entwickelt, müssen alle Teammitglieder Pläne, Datenblätter und E-Mail-Memos sowie Rückblicke und Protokolle für Meetings zur Verfügung haben.

Unternehmensmoral gestalten

Wenn Ihr Unternehmen mit einem Geschäftsabschwung konfrontiert ist, kann der CEO viel zur Verbesserung der Moral der Mitarbeiter beitragen. Dies ist ein Beispiel für "One-to-Many" -Kommunikation, bei der der CEO in einer unternehmensweiten Besprechung mit Mitarbeitern spricht. Ob der CEO ein extrovertierter oder introvertierter, natürlicher Kommunikator ist oder jemand, der die Rolle nicht mag, ist sein Stil weniger wichtig als die Substanz. Wenn er ehrlich und offen über die Perspektiven des Unternehmens ist und welche Maßnahmen ergriffen werden, um die Situation zu lindern, werden die Mitarbeiter höchstwahrscheinlich positiv reagieren.

Effizientes Marketingmaterial herstellen

Ein Verkäufer, der einzelne Konten anfordert, muss normalerweise die Kunst der Eins-zu-Eins-Kommunikation beherrschen. In dieser Situation muss ein Verkäufer in der Lage sein, Produktvorteile, Preis, Zahlungsbedingungen und andere Aspekte des Verkaufs klar und eindeutig zu kommunizieren. Wenn sich ein Interessent auf dem Zaun befindet, ob er kaufen wird, muss der Verkäufer die Körpersprache lesen und Einwände überwinden können. Unternehmensmarketingmaterialien sind repräsentativ für die Art der Kommunikation von einer zu vielen. Sie stammen aus dem Unternehmen und richten sich an ein breites Publikum von früheren, aktuellen und potenziellen Kunden. Vertriebs- und Marketingkommunikation bestimmen das Image des Unternehmens. Bei diesen Kommunikationen handelt es sich oft um die ersten Nachrichten, an die sich die Mitarbeiter über eine Organisation erinnern.

Beurteilung der aktuellen Kommunikation

Um besser zu verstehen, ob die Rolle, die Kommunikation in Ihrem Unternehmen spielt, verbessert werden muss, führen Sie ein Kommunikationsaudit durch. Normalerweise wird dies durch einen kurzen Fragebogen erreicht, in dem alle Mitarbeiter des Unternehmens aufgefordert werden, ehrlich zu antworten. Fragen dazu, wie gut Mitarbeiter interne Kommunikation wahrnehmen, und wie sie die Kommunikation mit externen Kunden, Lieferanten und anderen Stakeholdern sehen, sind ebenfalls enthalten. Die Ergebnisse werden analysiert und mit den Mitarbeitern kommuniziert, um die Rolle der Kommunikation im Unternehmen und die Rolle der Kommunikation im Management zu verbessern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar