Rolle der Regierung in der Geschäftsethik

Die meisten Unternehmen werden aus zwei Gründen gegründet: Um ein Bedürfnis zu erfüllen, das nicht erfüllt wird, und um Geld zu verdienen. Wenn ein Unternehmen beides leisten kann, ist es eine wunderbare Sache. Wenn ein Unternehmen jedoch ein stabileres Endergebnis wünscht, sucht es manchmal nach Wegen, um Ecken zu schneiden. Wenn diese Einschnitte die Qualität der Waren und Dienstleistungen nicht beeinträchtigen, ist das großartig.

Wenn das Produkt jedoch zu leiden beginnt und Menschen gefährdet werden, können hier Probleme entstehen. Dieser Ansatz kann auch intern Probleme verursachen. Wenn ein Unternehmen von seinen Mitarbeitern erwartet, dass sie ihre Jobs auf eine Art und Weise ausführen, die einen Konflikt rechtlich oder moralisch verursachen könnte, könnte der ethische Ruf eines Unternehmens gefährdet sein.

Geschäftsethik definiert

Geschäftsethik sind die Regeln und Prinzipien, die bestimmen, was in einer geschäftlichen Atmosphäre moralisch richtig und falsch ist. Es ist die unausgesprochene Vereinbarung, dass ein Unternehmen sich fair und innerhalb der festgelegten Regeln verhält. Viele Unternehmen arbeiten nach den ethischen Richtlinien, ohne dass eine externe Agentur eingreifen muss.

Es gibt jedoch auch viele Fälle, in denen die Regierung in die Situation eingetreten ist und ein Unternehmen gezwungen hat, ethischere Standards einzuhalten. Die meisten der staatlichen Aufsichtsbehörden tun dies, weil ein Unternehmen oder eine ganze Branche Gewinne gegenüber ihren Arbeitnehmern oder der Umwelt eingestuft hat.

Legal, aber nicht ethisch

Es gibt Geschäftspraktiken, die legal sind, aber nicht unbedingt ethisch sind. 500 Dollar für eine Pille, die 50 Cent kostet, ist legal, kann aber ethisch in Frage gestellt werden, vor allem, wenn der Preis eine Herausforderung für diejenigen darstellt, die Medikamente benötigen. Die Ausrüstung der Bergleute mit den erforderlichen Ausrüstungen ist gesetzlich vorgeschrieben, aber wenn die Sauerstoffmasken beispielsweise bescheiden gemacht werden oder die Beatmungsausrüstung nicht so aktuell oder gewartet ist, wie es sein könnte, könnte dies ethisch problematisch sein. Regierungsbehörden wie die Food and Drug Administration und The Occupational Safety and Health Administration halten die gesetzlichen und ethischen Standards der Unternehmen ein.

Warum Geschäftsethik wichtig ist

Menschen machen Geschäfte mit anderen Menschen und Unternehmen, denen sie vertrauen. Ein Unternehmen, das für faire und ethisch faire Geschäfte auf lange Sicht besser bekannt ist als Unternehmen, die weniger ethische Praktiken einsetzen. Obwohl ein Unternehmen möglicherweise dazu verleitet wird, seine Kunden für eine gewisse Zeit zu täuschen, werden die hinterhältigen Vorgänge offen gelegt und das Unternehmen wird am besten verunglimpft, im schlimmsten Fall aus dem Geschäft vertrieben.

Unethische Praktiken können einschließen, wie ein Unternehmen seine Kunden behandelt, es kann sich jedoch auch auf den Umgang des Unternehmens mit seinen Mitarbeitern auswirken. Zum Beispiel kann ein Unternehmen, das seine Kunden unterbietet und gleichzeitig Rekordgewinne erzielt, sich auf der falschen Seite der öffentlichen Meinung befinden. Dies kann sich negativ auf ein Unternehmen auswirken. Endeffekt. Ironischerweise sind steigende Gewinne oft der Grund dafür, dass unethische Praktiken überhaupt erst begonnen wurden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar