Das Geheimnis, ein Amazon-Bestseller zu sein

Sie haben Ihr Buch geschrieben und bei Amazon veröffentlicht. Sie überprüfen die Bestsellerliste jeden Tag, um zu sehen, ob der Rang Ihres Buches gestiegen ist. Wenn Sie sich nur zurücklehnen und darauf warten, dass die Leser Ihr Buch zum Star machen, werden Sie möglicherweise nie zu einem Bestseller von Amazon. Diejenigen, die ganz oben auf der Bestsellerliste stehen, kennen einige Tricks und Strategien, die ihnen geholfen haben, dorthin zu gelangen.

Richten Sie Ihre Zielgruppe aus

Bevor Sie anfangen, Ihr Buch zu schreiben, bestimmen Sie, wer das Publikum ist. Wenn Sie Ihr Publikum kennen, schreiben Sie nur für sie. Versuchen Sie nicht, Ihr Buch an die Bedürfnisse eines Mainstream-Publikums anzupassen, wenn Ihr Buch eine romantische Westerngeschichte oder eine dramatische Horrorgeschichte ist. Wenn Sie an eine bestimmte Zielgruppe schreiben, werden Ihre Leser Ihr Buch zu schätzen wissen und möglicherweise auch andere darüber informieren.

Richtig kategorisieren

Wenn Sie Ihr Buch bei Amazon veröffentlichen, müssen Sie ihm eine Kategorie zuweisen. Kategorien helfen interessierten Lesern, Ihr Buch zu finden. Wenn Sie es jedoch in die falsche Kategorie stecken, kann es Ihre beabsichtigte Zielgruppe möglicherweise nie sehen. Um die richtige Kategorie zu finden, notieren Sie sich einige Schlüsselwörter, die den Plot des Buches zusammenfassen. Beachten Sie, ob es sich um Fiktion oder Sachliteratur handelt. Wenn es sich um eine Fiktion handelt, wählen Sie ein Genre wie Drama, Romanze oder Fantasie. Wenn das Buch keine Sachliteratur ist, wählen Sie das Hauptthema aus, z. B. Kochen, Reisen oder Biografie. Amazon bietet viele Unterkategorien in Hauptkategorien. Schauen Sie sich jede Unterkategorie an, die Ihrer Meinung nach zu Ihrem Buch passt. Platzieren Sie Ihr Buch in der Unterkategorie mit den wenigsten Büchern für weniger Wettbewerb.

Nutzen Sie Social Media und Marketing

Nachdem Sie Ihr Buch bei Amazon veröffentlicht haben, müssen Sie etwas Marketing betreiben. Autoren, die ihr Buch über einen Agenten und einen Verlag veröffentlichen, müssen sich nicht so sehr um das Marketing selbst kümmern. Selbstverleger müssen jedoch alles selbst machen. Melden Sie sich zunächst für große soziale Netzwerke wie Twitter und Myspace an. Erstellen Sie eine Website oder ein Blog für Sie und Ihr Buch. Schicken Sie Ihr Buch an lokale Zeitschriften und Zeitungen und bitten Sie sie, es zu überprüfen. Wenn es ihnen gefällt, bitten sie dich vielleicht um ein Interview. Alles, was Sie tun können, um auf Ihr Buch aufmerksam zu machen, wird Ihnen helfen, die Bestsellerliste zu erreichen.

Vergleichen Sie Ihre Aktionen mit Rankings

Nachdem Sie Ihr Buch in irgendeiner Weise beworben haben, beispielsweise in Form eines Interviews oder eines neuen Blogposts, überprüfen Sie das Ranking Ihres Buches. Wenn das Ranking Ihres Buches hoch gesprungen ist, erfahren Sie, welche speziellen Werbeaktionen zur Beliebtheit beigetragen haben. Wenn Sie beispielsweise einer lokalen Zeitung ein Interview geben und das Ranking Ihres Buches steigt, versuchen Sie, sich mit dieser Zeitung weiter zu fördern. Geben Sie ein zweites Interview oder bieten Sie an, eine Gastkolumne zu schreiben. Sie haben einen Vorteil, wenn Sie wissen, was Ihr Publikum liest, sieht und sieht.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar