Sieben Schlüssel, um ein gutes Beispiel zu setzen

Wenn Sie andere in Ihrem Unternehmen dazu auffordern, zu vertrauenswürdigen, charismatischen und effektiven Führungskräften aufzusteigen, ist es eine der besten Möglichkeiten, sie auszubilden, indem Sie die Merkmale einer guten Führungskraft modellieren. Wenn sie zusehen, wie Sie sie führen, lernen sie aus Ihrem Beispiel, wie Sie selbst eine gute Führungskraft sein können.

Eine klare Vision schaffen

Ein guter Führer muss wissen, wohin er seine Mitarbeiter führt. Daher müssen Sie eine klare Vision für die Ausrichtung des Unternehmens und für einzelne Projekte festlegen. Teilen Sie die Vision mit anderen, um ihnen Beispiele zu geben, wie das Casting aussieht. Passen Sie Ihre Vision bei Änderungen des Unternehmens oder des Marktes nach Bedarf an und teilen Sie die neue Vision mit der Flexibilität von Modellen.

Kommunizieren

Behalten Sie klare Kommunikationswege zwischen Ihnen und den Menschen, die unter Ihnen arbeiten. Führungskräfte müssen in der Lage sein, andere effektiv in die richtige Richtung zu weisen, und Sie können dies nur tun, wenn Sie mit Menschen sprechen, Ideen austauschen und bei Änderungen mit konkreter Kommunikation reagieren.

Befehlsaufmerksamkeit

Wenn Ihr Team Sie respektiert, werden Sie immer auf sich aufmerksam machen, wenn Sie etwas sagen müssen, und sie werden entsprechend reagieren. Eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit zu erregen, besteht darin, unwichtige Interaktionen zu unterlassen. Betrachten Sie zum Beispiel Michael Scott, eine Figur in der Fernsehsendung "The Office". Seine Mitarbeiter achten nicht auf ihn, weil er selten etwas zu sagen hat.

Hör mal zu

Niemand mag einen Führer, der sich weigert, auf die Ideen, Vorschläge und Bedenken derjenigen zu hören, die er leitet. Machen Sie ein Beispiel in diesem Bereich, indem Sie sich für Menschen zugänglich machen, die Dinge mit Ihnen teilen möchten. Geben Sie Augenkontakt, um zu zeigen, dass Sie zuhören, wiederholen Sie die Übung oder stellen Sie klärende Fragen, um sicherzustellen, dass Sie einige der Ideen verstehen und umsetzen.

Die Richtung angeben

Als Führer ist es oft Ihre Schuld, wenn ein Unterfangen nicht gelingt. Zeigen Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Fachwissen in der Umgebung, indem Sie Personen, die Schwierigkeiten haben, ihre Aufgaben zu erledigen, Anregungen und Anweisungen geben. Geben Sie klare und konkrete Schritte und schauen Sie regelmäßig nach, wie die Dinge laufen, und geben Sie bei Bedarf mehr Richtung vor.

Chip In

Nur weil Sie ein Anführer sind, heißt das nicht, dass Sie von der Unterstützung befreit werden müssen, wenn die Leute, die unter Ihnen arbeiten, festgefahren sind. Wenn ein kompetenter Mitarbeiter zu viel auf dem Teller hat, helfen Sie ihm dabei. Die Menschen werden auf Ihre Dienerschaft aufmerksam und werden dazu inspiriert, sich auch gegenseitig zu helfen.

Sei sichtbar

Lassen Sie andere sehen, was Sie tun und wie hart Sie arbeiten, indem Sie eine ständige Präsenz aufrechterhalten. Ihr Beispiel einer starken Führung wird nicht viel nützen, wenn niemand merkt, was Sie tun.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar