Soziale Fragen beim Start eines neuen Geschäfts

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Problemen und Bedenken. Sie konzentrieren sich auf Budgets und Kapital, Logistik und Legalitäten sowie Branding und Marketing. Viele Menschen wissen jedoch möglicherweise nicht, dass bei der Gründung eines neuen Unternehmens viele soziale Probleme zu berücksichtigen sind, die von der Festlegung von Grenzen mit Freunden und der Familie bis hin zu einem Unterschied in der Welt um Sie herum reichen. Wenn Sie wissen, was diese Probleme von Anfang an sind und diese richtig angehen, können Sie Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit verbessern.

Balance und Familie

Startups nehmen für jeden Unternehmer viel Zeit in Anspruch. In der Tat ist der Start die Zeit, zu der ein Unternehmer wahrscheinlich die meiste Zeit im Unternehmen verbringen muss. Es ist einfach, sich von einem Unternehmensgründer die ganze Zeit überlassen zu lassen. Infolgedessen gehen neue Unternehmer oft pünktlich mit ihren Familien aus. Die kluge Unternehmerin strukturiert ihren Zeitplan so, dass die Zeit für die Familie selbst in dieser hektischen Phase eingebaut wird, sodass sich niemand ausgeschlossen fühlt. Dies ist nicht nur gut für die familiären Beziehungen, sondern schafft auch ein Gleichgewicht im Unternehmer, so dass alle ihre inneren Bedürfnisse erfüllt werden.

Ablenkung, Grenzen, Freunde

Freunde mit traditionellen Jobs schauen sich häufig Unternehmer an und denken, wenn Sie nicht 9-5 arbeiten, ist Ihr Zeitplan flexibel und Sie können sich frei nehmen, wann immer sie zusammenkommen möchten. Es ist wichtig, dass Sie lernen, Grenzen mit Freunden zu setzen, damit Sie nicht an einem Donnerstagnachmittag "nur weil Sie können" starten, sondern regelmäßige Arbeitszeiten festlegen. Auch wenn Sie der Chef sind, können Anrufe und Besuche von Freunden eine ernsthafte Ablenkung darstellen, die Ihre Produktivität beeinträchtigen kann.

Vernetzung zum Vorteil nutzen

Vernetzung ist eine wichtige Aktivität für jeden Geschäftsinhaber. Bob Burg, Autor von "Endlose Empfehlungen: Vernetzen Sie Ihre alltäglichen Kontakte mit dem Verkauf", empfiehlt eine strukturierte Strategie für das Networking, die eine handschriftliche Nachverfolgung beinhaltet. Burgs Strategie konzentriert sich darauf, den Menschen zuzuhören, mit denen Sie sich vernetzen, und sich auf ihre Bedürfnisse zu konzentrieren, anstatt sich darum zu sorgen, dass Sie den Leuten von sich erzählen. Die Leute werden sich an Sie als jemanden erinnern, der ihnen zugehört und sich um sie gekümmert hat, was dazu neigt, eine stärkere Erinnerung aufzubauen, als sich als jemand zu erinnern, der endlos über sich selbst gesprochen hat.

Lokale und globale soziale Fragen

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor bei der Gründung Ihres Unternehmens ist die Auswirkung, die Ihr Unternehmen auf Ihre lokale Gemeinschaft und auf die größere globale Gemeinschaft haben kann. Viele Unternehmen spenden einen Teil ihres Erlöses an Wohltätigkeitsorganisationen. Die Unterstützung von Ursachen ist eine gute Sache, aber auch ein kluger Geschäftszugang. Shirley Sagawa und Eli Segal zeigen in "Gemeinsames Interesse, Gemeinwohl: Wert schaffen durch Partnerschaften im Wirtschafts- und Sozialbereich", wie Unternehmen von einer Partnerschaft mit Wohltätigkeitsorganisationen profitieren können. Ihr Unternehmen kann seine Präsenz gegenüber potenziellen weiteren Kunden und Kunden erhöhen. Diese potenziellen Kunden können Sie über die Konkurrenz entscheiden und auf lange Sicht treuer sein, weil sie wissen, wofür Sie stehen und dass Sie in der Welt etwas bewegen wollen.

Nützliche Strategien

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Unternehmensgründung viele soziale Probleme haben. Es ist wichtig, Ihre Zeit zu strukturieren und Grenzen zu setzen, damit Sie ein Gleichgewicht in Ihrem Leben haben. Dies macht Sie produktiver, präsenter, wenn Sie in Ihrem Unternehmen arbeiten, und gibt Ihrer Familie viel Zeit und Aufmerksamkeit.

Vernetzen Sie sich vernünftig und profitieren Sie von der sozialen Umgebung, indem Sie anderen zuhören.

Machen Sie einen Unterschied in Ihrer Gemeinschaft und in der Welt, indem Sie mit Wohltätigkeitsorganisationen zusammenarbeiten und eine treue Kundschaft aufbauen.

Indem Sie sich mit der Gründung eines neuen Unternehmens und der Entwicklung nützlicher Strategien für den Umgang mit den sozialen Problemen befassen, fühlen Sie sich weniger belastet vom Startup-Stress und haben mehr Zeit mit Ihrer Familie. Mit Ihrer vollen Aufmerksamkeit und Ihren intelligenten Strategien wird Ihr Startup eine Chance haben, langfristig erfolgreicher und profitabler zu sein.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar