Phasen des Wandels im Geschäft

Das Geschäft ist ein sich ständig verändernder Bereich. So wie sich der Markt und die Branche entwickeln, muss dies auch Ihre Organisation tun. Andernfalls können Sie in Ihrem Unternehmen zurückfallen oder sogar versagen. Viele verschiedene Modelle und Änderungsprozesse können verfolgt werden, aber alle dienen demselben Zweck, um zu ermitteln und zu beschreiben, was Ihr Unternehmen durchläuft und was in jeder Phase zu tun ist. Wenn Sie auch nur eines dieser Modelle verstehen, können Sie über die Tools verfügen, mit denen Sie Ihr Unternehmen in dieser Übergangszeit sehen können.

Änderungsmanagement

"Change Management" ist ein universelles Konzept, das alle Unternehmen verstehen sollten. Obwohl dies je nach Branche unterschiedlich ist, ist es universell. Change Management setzt voraus, zu verstehen, was Ihr Unternehmen durchlebt, wenn es wächst und sich entwickelt. Dies wird durch Ressourcen wie Lewins Modell, das vom Sozialwissenschaftler Kurt Lewin erstellt wurde, weiter erleichtert.

Vorbereitung

Die Phase "Unfreeze" in Lewins Change Management-Modell ist der Punkt, an dem Sie Ihr Unternehmen darüber informieren, dass Änderungen erforderlich sind. Bereiten Sie eine Liste der Probleme vor, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert ist, und stellen Sie diese Ihren Mitarbeitern vor. Dazu gehören unter anderem Umsatzrückgänge, finanzielle Probleme und unzureichende Rückmeldungen von Kunden. Ordnen Sie diese Informationen in Diagrammen oder Grafiken, um diese Bedenken den Mitarbeitern visuell zu veranschaulichen. Seien Sie gewarnt, dies kann zu Unruhen und sogar Widerstand führen. Erinnern Sie in diesem Fall Ihre Mitarbeiter daran, dass diese Änderungen im besten Interesse Ihres Unternehmens sind, wozu auch Ihre Mitarbeiter gehören. Zeigen Sie im Wesentlichen, dass Sie sie vor Augen haben.

Übergang

In der "Änderungsphase" in Lewins Modell beginnt Ihr Unternehmen, sich vom Status Quo zu lösen. Der Widerstand nimmt ab, verschwindet jedoch nicht unbedingt. Einige Mitarbeiter werden von der Änderung ernsthaft betroffen sein. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, pflegen Sie eine offene Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern und hören Sie deren Anliegen. Wenn Sie auf die Probleme und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter achten, werden sie sich eher als Teil des Prozesses fühlen, als einfache Zuschauer oder Opfer, je nach Fall. Erinnern Sie die Mitarbeiter daran, wie nützlich die Änderungen sind, und beziehen Sie sie in Ihre Entscheidungen ein.

Einrichtung

In Lewins Modell als "Refreeze" -Stufe bezeichnet, entspricht diese letzte Stufe genau dem Namen. Änderungen wurden vorgenommen und Ihr Unternehmen setzt eine neue Norm. Es kann Überreste von Dissens geben. Überwachen Sie daher Ihre Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie sich entsprechend den Änderungen verhalten. Ein Belohnungssystem kann ein leistungsfähiges Werkzeug sein, da es die Mitarbeiter dazu ermutigt, auf eine Weise zu arbeiten, die dazu beiträgt, die durch die Änderung erzielten Verbesserungen aufrechtzuerhalten. Halten Sie die offene Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern aufrecht und bedanken Sie sich für die gute Zusammenarbeit. Der Schlüssel hier ist, die Mitarbeiter daran zu erinnern, dass sie trotz negativer Auswirkungen von Ihrem Unternehmen immer noch sehr geschätzt werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar