Phasen der Organisationsentwicklung

Selbst die am besten gemeinten Unternehmen durchlaufen Phasen der Organisationsentwicklung, einschließlich Perioden des Chaos. Solange dieses Chaos das Unternehmen nicht behindert, kann es die Grundlage oder Grundlage für das Unternehmen bilden, um seinen Betrieb zu stabilisieren und schließlich ein hohes Leistungsniveau zu erreichen. Chaos ist in diesem Zusammenhang absolut notwendig für das Wachstum und das Überleben eines Unternehmens. Andernfalls könnte die Alternative eine Stagnation sein.

Chaos

Das Chaosstadium der Organisationsentwicklung wurde zu Recht als "Feuerwehr" bezeichnet, da alle Feuer zu löschen scheinen. Operationen sind in der Regel äußerst problemorientiert. Die Menschen reagieren eher auf Situationen als auf deren Durchführung, ein Thema, das sich kurzfristig im Fokus hält. In der Regel schweben gute Absichten herum, aber nicht genügend Engagement, Nachverfolgung oder Know-how, damit sich die Mitarbeiter zusammenschließen und Maßnahmen ergreifen können. Es gibt tendenziell informelle Routinen und Prozesse. Verfahren und Verantwortlichkeit sind möglicherweise nicht immer klar.

Stabilität

Mit der Stabilisierung des Unternehmens werden die Ziele und die Richtung konsistenter, die Richtlinien und Verfahren werden klarer und eine Struktur entsteht. In dieser Phase der Organisationsentwicklung dreht sich alles um Berechenbarkeit und Kontrolle. Compliance ist König. Innovationen können in dieser Phase erstickt werden, aber die Mitarbeiter beginnen, sich stärker in das Unternehmen einzuarbeiten und werden sich allmählich vereinheitlichen. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt tendenziell mit der Klärung und Vereinfachung von Erwartungen und Verfahren.

Hochleistung

Sobald alles reibungslos läuft, übernehmen die Mitarbeiter die Verantwortung für ihre Erfolge und Misserfolge, und die Leistung ist konstant. Der Fokus verschiebt sich von Stabilität zu Leistung. Anstatt Probleme ständig zu lösen oder polizeiliche Maßnahmen zu ergreifen, können sich die Mitarbeiter stärker auf die Mission des Unternehmens konzentrieren, Innovation im Auge behalten und die Effizienz steigern. Die Ziele des Unternehmens beginnen einen längerfristigen Ausblick. Anstatt sich auf den Umsatz dieses Monats zu konzentrieren, wird der Fokus auf das Quartal, das Jahr und eventuell mehrere Jahre verlängert.

Überlegungen

Eine Organisation kann sich ohne Stabilität nicht auszeichnen. Ebenso müssen Sie bedenken, dass ein Unternehmen, ein Projekt oder eine Sparte nicht als grundsätzlich stabile Einheit anfangen kann. Chaos wird vorhanden sein, und das ist OK und erwartet. Der Trick besteht darin, aus Chaos Umgebungen zu schaffen, die die Stabilität begünstigen, und weiterentwickelte stabile Umgebungen schaffen, die die Leistung fördern. In ersterem sind Struktur und Kontrolle notwendig, verbunden mit der Klarheit von Rollen, Verfahren, Erwartungen und Verantwortlichkeit. Sobald diese Eigenschaften entwickelt wurden, wird das Unternehmen durch kontinuierliche Verbesserung zu einer höheren Leistung überführt, um die Mission des Unternehmens in jedes Element seiner Organisation und Struktur zu integrieren und gleichzeitig die Effizienz, Innovation und Mitarbeiterbeteiligung zu steigern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar