Was sind die Kosten für die Gründung eines neuen Unternehmens?

Bei fast jeder neuen Unternehmung muss der Eigentümer die Anfangskosten zahlen, um das Unternehmen in Betrieb zu nehmen. Auch wenn Sie gerade ein kleines Handwerksbetrieb von zu Hause aus starten, benötigen Sie Stoffe und Kugeln aus dem örtlichen Kunsthandwerksladen, um Produkte für Kunden herzustellen. Bevor Sie mit dem Kauf beginnen, sollten Sie sich viel Zeit nehmen, um die möglichen Kosten für die Gründung eines neuen Unternehmens zu berücksichtigen.

Identifizierung

Kapital ist das Geld, das Sie investieren, um die Startkosten eines neuen Unternehmens zu bezahlen. Bei der Bewertung Ihres Geschäftsplans im Hinblick auf eine Investition in Ihr Unternehmen prüft ein Darlehensgeber oder Investor das zur Verfügung stehende persönliche Kapital, um ein Risiko für das Unternehmen zu riskieren, beispielsweise Einsparungen oder andere Vermögenswerte. Aufwendungen sind die Kosten, die Sie für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs zahlen.

Typen

Sie müssen eine Reihe von Kosten berücksichtigen, wenn Sie ein neues kleines Unternehmen gründen. Wenn Sie an einem separaten Standort arbeiten möchten, müssen Sie Geld sammeln, um die anfänglichen und laufenden Gemeinkosten für das Büro zu zahlen, einschließlich Miete, Dienstprogramme und Wartung. Wenn Sie sich dafür entscheiden, andere Mitarbeiter einzustellen, um Sie bei der Gründung Ihres neuen Unternehmens zu unterstützen, müssen Sie die Löhne der Mitarbeiter decken. Ein produktbasiertes Unternehmen muss Inventar erwerben. Sie müssen alle erforderlichen Lizenzen und Honorare zahlen, um das Geschäft legal zu betreiben. Ausrüstungskosten sind auch für Service- und Produktherstellungsunternehmen üblich. Das Unternehmen benötigt auch grundlegende Büromaterialien, einschließlich Papier und Tinte, sowie Verwaltungskosten für die Verwaltung, wie z. B. Porto, wenn Sie damit beginnen. Der Unternehmer muss auch die Kosten für die Werbung des neuen Unternehmens an die Öffentlichkeit zahlen, um neue Kunden zu gewinnen.

Quellen

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, sollten Sie die verschiedenen Möglichkeiten zur Beschaffung des Geldes in Betracht ziehen, das Sie zur Deckung Ihrer Kosten benötigen. Zu diesen Optionen zählen ein Darlehen für kleine Unternehmen von einer lokalen Bank, eine Investitionsfinanzierung von einem Angel-Investor oder Risikokapitalgeber, Kreditkarten für kleine Unternehmen und persönliche Darlehen von Angehörigen. Wenn Sie planen, andere Personen zur Deckung Ihrer Kosten um Geld zu bitten, sollten Sie am besten einen Geschäftsplan erstellen, der Ihre Idee unterstützt und Ihre persönliche finanzielle Situation bewertet. Diese anderen Parteien berücksichtigen Ihren persönlichen Charakter und Ihre Erfahrung, Ihre Sicherheiten und Ihre Kredithistorie, wenn Sie sich für eine Finanzierung entscheiden.

Überlegungen

Eine gründliche Analyse der Kosten für den erfolgreichen Start des Unternehmens ist der Schlüssel zum Erfolg. Dies ist ein weiterer Grund, warum ein Geschäftsplan für einen Kleinunternehmer hilfreich ist. Wenn Ihnen das Geld ausgeht, bevor Sie alle notwendigen Anschaffungskosten abdecken, kann das Geschäft nicht fortgeführt werden und Sie verlieren trotzdem das bereits investierte Geld. Unzureichendes Kapital, auch "Unterkapitalisierung" genannt, ist eine Ursache für das Scheitern kleiner Unternehmen.

Expertenwissen

Obwohl es unerlässlich ist, über die notwendigen Anfangsmittel zu verfügen, um das Unternehmen in Betrieb zu nehmen, ist es auch wichtig, die laufenden Kosten zu berücksichtigen, die für die ersten Betriebsmonate erforderlich sind. Der Autor und Internet-Vermarkter Matt Bacak sagt: "Neben den Anlaufkosten sollten auch die Betriebskosten für die ersten 90 Tage berücksichtigt werden."

 

Lassen Sie Ihren Kommentar