Was ist der Unterschied zwischen Nettoumsatz und Nettoeinkommen?

Nettoumsatz und Nettoeinkommen sind entscheidende Faktoren, um die finanzielle Stabilität eines Unternehmens zu verdeutlichen. Wenn Sie Finanzberichte für Ihr Unternehmen erstellen, ist eine ordnungsgemäße Buchhaltung wichtig, um zu vermeiden, dass die Leistung Ihres Unternehmens falsch dargestellt wird. Der erste Schritt zur Erstellung genauer Finanzberichte ist das Verständnis der spezifischen Terminologie, die mit einigen der für vollständige Berichte erforderlichen Informationen verbunden ist.

Nettoumsatz

Der Nettoumsatz ist die Zahl, die verwendet wird, um einen angepassten Umsatz darzustellen, der alle nach dem Verkauf vorgenommenen Anpassungen berücksichtigt. Die Bruttoverkäufe geben den gesamten Dollarwert aller verkauften Produkte an. Dies ist jedoch kein Hinweis auf die endgültigen Verkäufe am Ende des Berichtszeitraums nach Berücksichtigung von Rückgaben, Skonti und Wertberichtigungen für zweifelhafte Forderungen. Der Nettoumsatz spiegelt die Gesamtumsatzaktivität wider, reduziert jedoch den Gesamtumsatz für absatzmindernde Aktivitäten.

Nettoeinkommen

Der Nettogewinn spiegelt die Differenz zwischen den Verkaufserlösen abzüglich der Betriebskosten und den Kosten der verkauften Waren wider. Die Berechnung des Nettoeinkommens ist vom Nettoumsatz sowie von allen Aufwendungen der Periode abhängig. Alle damit verbundenen Ausgaben müssen berücksichtigt werden, einschließlich Gehälter, Gemeinkosten und Verwaltungskosten sowie sonstige angefallene oder angefallene Kosten.

Finanzbericht

Umsatz und Gewinn werden in der Gewinn- und Verlustrechnung (Gewinn- und Verlustrechnung) dargestellt. Der Nettoumsatz ist der erste Wert, der in der Gewinn- und Verlustrechnung der Periode aufgeführt ist, während der Nettoertrag der letzte ist. Das Nettoergebnis ist das Ergebnis der Reduzierung der Nettoumsatzerlöse für Herstellungskosten, Personalaufwand, Betriebskosten und sonstige Gemeinkosten.

Überlegungen

Die Gewinn- und Verlustrechnung, die sowohl den Nettoverkauf als auch den Nettogewinn beinhaltet, ist im Allgemeinen in Paketen enthalten, die Anlegern und Banken zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie nach Geld für Erweiterungen oder andere Operationen suchen. Der Bericht zeigt den Geldbetrag, den Ihr Unternehmen über die im Verkaufsprozess generierten Kosten hinaus erzielt. Gewinn- und Verlustrechnungen werden für bestimmte Zeiträume erstellt, beispielsweise für Geschäftsquartale oder einen Jahresabschluss.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar