Warum sind Kreditkartenberatungsunternehmen nicht gewinnorientiert?

Kreditberatungsunternehmen gibt es in allen Größen und Formen, und nicht alle sind gemeinnützig. Einige sind sogar Betrugsvorgänge, die das Vertrauen eines Verbrauchers gewinnen und dann ihr Geld zur "Begleichung" von Schulden benötigen. Wenn Sie sich für ein Beratungsunternehmen für Kredite entscheiden, ist Ihre beste Option möglicherweise eine gemeinnützige Einrichtung, da diese Unternehmen weniger wahrscheinlich einen Interessenkonflikt haben und eher dazu beitragen, Ihre Kreditprobleme zu lösen.

Unvoreingenommene Beratung

Wenn eine Kreditberatungsorganisation gemeinnützig ist, muss sie sich keine Sorgen darüber machen, dass die Anleger zufrieden sind. Stattdessen kann sich Ihr Berater ausschließlich auf Sie und Ihre finanziellen Bedürfnisse konzentrieren. Einige gewinnorientierte Organisationen vermarkten sich selbst als Kreditberater, bieten aber tatsächlich Schuldenregulierungsdienste an, die Ihnen möglicherweise nicht dabei helfen, Schulden zu lösen. Bei einer gemeinnützigen Organisation müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Rat, den Sie erhalten, wirklich dazu bestimmt ist, Geld an die Organisation oder einen ihrer Partner zu zahlen.

Beratung vs. Abrechnung

Kreditberatung hilft Ihnen dabei, Ihre Finanzen zu verwalten, und einige Beratungsorganisationen helfen Ihnen bei der Entwicklung eines Schuldenmanagementplans, der Ihre Schulden schneller bezahlt macht. Ein Schuldenverwaltungsplan unterscheidet sich von der Schuldenregelung, bei der es sich um eine ausgehandelte Zahlung an Ihre Kreditkartenunternehmen handelt. Einige gewinnorientierte Unternehmen bieten Abwicklungspläne an und behaupten, sie könnten Ihnen helfen, Ihre Schulden "für ein paar Cent auf den Dollar" loszuwerden. Diese Ansprüche sind oft mit hohen Kosten verbunden, aber mit einer gemeinnützigen Tätigkeit zahlen Sie nur für die von Ihnen erhaltenen Dienstleistungen und werden nicht in einen Plan gesteckt, der die Taschen des Unternehmens füllt.

Gebühren

Gemeinnützige Organisationen können ihre Dienstleistungen trotzdem in Rechnung stellen. Sie müssen Mitarbeiter zahlen, ihr Büro betreiben und etwaige Lizenzgebühren übernehmen. Die mit einer gemeinnützigen Organisation verbundenen Gebühren sind jedoch normalerweise niedriger und stehen in direktem Zusammenhang mit den tatsächlichen Betriebskosten des Unternehmens, anstatt einen Gewinn für die Anleger zu erzielen. Echte Kreditberatungsorganisationen sind gemeinnützige Organisationen, die angemessene Gebühren erheben, während Betrügereien Tausende von Dollar in Rechnung stellen können.

Beratung Betrug

Wenn Sie sich bei einer Beratungsorganisation anmelden, überprüfen Sie deren Ruf bei der Federal Trade Commission und fragen Sie nach der Geschäftslizenz. Einige Betrüger vermarkten sich selbst als Schuldnerberatungsunternehmen, nur um Ihnen Hunderte oder Tausende von Dollar in Rechnung zu stellen und Ihnen nichts Nützliches anzubieten. Diese Organisationen können sogar versprechen, Ihre Gläubiger direkt zu zahlen, und dann Ihr Geld abzunehmen, ohne Ihre Gläubiger zu bezahlen, wodurch Sie noch mehr Schulden haben als zuvor.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar