Warum wird mein Desktop vergrößert?

Bildschirmauflösung, Symbolansichten und Windows Magnifier sind Werkzeuge, die den Desktop vergrößern und Symbole anzeigen, die größer als üblich sind. Diese Tools verbessern die Bildschirmanzeige, indem Bilder und Text lesbar gemacht werden. Sie bieten die besten benutzerdefinierten Einstellungen zur Maximierung der Anzeige. Unabhängig davon, ob Sie den vergrößerten Desktop beibehalten oder die Anzeigeeinstellungen anpassen möchten, bietet Microsoft Möglichkeiten, die Anzeigeeinstellungen des Desktops nach Ihren Wünschen anzupassen.

Windows-Vergrößerungsglas

Wenn die Bilder auf dem Desktop größer als üblich sind, ist Windows Magnifier höchstwahrscheinlich aktiviert. Windows Magnifier ist ein Eingabehilfetool, das in erster Linie dazu dient, bestimmte Bereiche des Bildschirms zu vergrößern, um die Lesbarkeit zu erhöhen. Es ist Teil des Ease of Access Centers auf einem Windows-Computer. Die Windows-Lupe ist in drei Modi unterteilt: Vollbildmodus, Objektivmodus und Docked-Modus. Wenn die Lupe auf Vollbildmodus eingestellt ist, wird der gesamte Bildschirm vergrößert. Ihr Betriebssystem verwendet diesen Modus höchstwahrscheinlich, wenn der Desktop vergrößert wird. Wenn Sie die Windows-Vergrößerungsfunktion nicht verwenden möchten, wird das gleichzeitige Drücken der Tasten "Windows" und "Esc" automatisch deaktiviert. Wenn Sie in der Systemsteuerung zum Zentrum "Einfacher Zugriff" navigieren, können Sie die Lupe anpassen und Optionen wie Zoomstufe, Objektivgröße und Zoominkrement ändern.

Bildschirmauflösung

Die Bildschirmauflösung bezieht sich auf Pixel. Hierbei handelt es sich um Tausende von Punkten, die auf dem Bildschirm des Monitors angezeigt werden. Je höher die Auflösung, desto klarer und schärfer erscheinen Bilder und Text auf dem Bildschirm. Die Auflösung variiert je nach Monitor. Je größer der Monitor ist, desto höher ist die Auflösung. Wenn Sie die Auflösungsstufe Ihres Computers niedriger als die vom Monitor unterstützte maximale Auflösung einstellen, werden auf dem Desktop normalerweise größere Symbole angezeigt. Eine niedrige Auflösung vergrößert die Bilder. Bilder und Text sind jedoch nicht so klar wie sie wären, wenn die Auflösungsstufe der empfohlenen Einstellung auf dem Monitor entspricht. Durch Anpassen der Bildschirmauflösung mit dem Werkzeug Darstellung und Anpassung in der Systemsteuerung wird die Anzeigequalität verbessert.

Symbolgröße

Windows bietet Optionen zum Vergrößern der Symbolansichten auf dem Desktop. Die Symbolansichten sind in die Kategorien Große Symbole, Mittlere Symbole und Klassische Symbole unterteilt. Wenn die Symbole auf dem Desktop größer aussehen, ist ihre Ansicht derzeit auf "Große Symbole" eingestellt. Wenn Sie die Größe der Symbole reduzieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "Ansicht", um die Symbolgrößen anzuzeigen. Wählen Sie eine niedrigere Größe als die aktuelle Einstellung, um die Symbole zu verkleinern. Alternativ können Sie durch Drücken und Halten der Taste "Strg" auf dem Desktop und Scrollen mit der Maus die Symbole verkleinern.

Tipps

Bildschirmauflösungen und Klarheit variieren mit verschiedenen Monitoren. Im Allgemeinen zeigen Flachbildschirme wie LCD und Plasma Bilder mit höherer Qualität als ältere CRT-Monitore. Die meisten Monitore verfügen heute über eine Mindestauflösung von mindestens 1280 x 720 Pixel. Dies ist ein hochauflösendes Display. Bevor Sie Funktionen wie die Windows-Bildschirmlupe verwenden oder Ihre Anzeigeeinstellungen ändern, finden Sie im Handbuch oder in der Dokumentation Ihres Monitors Informationen zu den besten Anzeigeeinstellungen, um die Anzeige zu optimieren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar